For years I've been telling manufacturers. Look, I don't really see the difference between a monitor and a TV, and it's. Driven me especially crazy, when, within one company like say, for example, LG, they have completely different technologies that they're using for the different product lines.

, I mean we're at the point now, where a big monitor is already the size Of like a couple of generations ago, TV anyway., Well, it looks like LG's. Tv division finally got the message, and ever since they first unveiled the C10 48 inch OLED TV, they've, been kind of quietly marketing it.

As a gaming slash productivity monitor., So today we're gonna see if that actually holds up.. The YubiKey from Yubico is a cost effective and easy to use. Two factor: authentication, solution., Learn more below and stay tuned for more later in this video.

( upbeat music ). The first time I saw someone use a TV as a monitor was probably in the mid 2000s at a LAN party. The guy hold it all the way there'cause. He was like guys, you're, not gonna believe this.

It's, the greatest gaming experience ever it's so immersive.. Meanwhile, I'm. Looking at it going unless I was sitting this far away from it, that looks like hot garbage, dude'cause, it was running at 1366 by 768.

. Well, that problem is behind us.. If you look at these marks on the floor, we & # 39. Ve got the location of the TV a couple of optimal viewing distances, sort of specifying how much of your field of view cinematic content should take up and then, perhaps most importantly, this visual acuity distance.

. This is the marker for where I should be able to sit to not be able to make out any individual pixels on the display, because the C10 48 inch is 4K. I can actually sit this close to it and this is theoretical, but I can't make out any of the pixels.

Yeah.. I mean this looks freaking awesome., So does it hold up when we get this close? You know what's. Funny because the display is so large, I may actually be significantly further away from the corners than I am from.

The center. Distance from the screen itself is about 20 inches distance from the corner. If I was to read the text on recycle bin 29 inches.. So if I'm looking over there, it's retina. If I'm looking here, it's, not quite I guess.

. This was one of the bigger issues with those older low resolution displays.. While you could make up some of the low pixel density with anti-aliasing or squinting a little bit, if you were trying to read text and use it for actual productivity, it was unbearable.

. This, on the other hand, looks great. I mean I daily drove a 1440p 27 inch class display until not that long ago, and I & # 39. Ve always felt that that was my good enough point, and this is better than that.

. Of course, one of the advantages that monitors have enjoyed until recently is higher refresh rate support due to the superior bandwidth of display port 1.4 versus HDMI 2.0. Of course, that changes, if you & # 39, ve got an RTX 3000 series, graphics card and an HDMI 2.

1 monitor like this one. So we can jump all the way down to 4K 120 hertz and get that high refresh rate smoothness without dealing with the weird color fringing on text and find details that you would get with chroma subsampling.

. Of course, there's, far more to the gaming experience than just refresh rate and that's where things get really interesting. Here. Now your eyes actually have a natural amount of motion blur. So, even if these pixels were flipping instantly, I would still see this images blurry, which is why we recently got our hands on ( tan ta ra ran tan tant ), A high speed camera.

Check this out. This is this TV. The C10 48 inch versus a 360 hertz gaming monitor using a fast IPS panel from a ASUS., So this is at 60 Hertz to level the playing field. 1000 frames per second OLED on the left IPS on the right.

Here's, the start of the transition it is complete in three to four frames.. The first thing that happens is this: leading edge. Dark spot actually disappears. Two three four five: six, seven. Eight nine 10: look that's, actually done.

, That is so much longer, even on a top tier gaming IPS.. Another cool thing, the high speed camera shows us is how displays refresh from top to bottom., So check this out one. So this is where the top one actually starts, but you can see this one's changing bottom.

One is not two. This one starts to change three and somehow they're all ton on the OLED. That is incredible.. Next, we took it up a notch and ran our high speed camera at 3000 frames per second. One two, three, four five six.

Wow.. While it does take anywhere from like two to three milliseconds, what's cool about it? Is that it's still really clean? The bulk of the transition actually happens over like less than a millisecond.

. That is really incredible. Okay.. So one two, it's mostly done three four. It cleans up the edges back here. That's it.. We can even see the difference between the display of refreshing here and here at this speed we can see these dots come in before the UFO starts.

To move one two ( tape: rewind squeaking ), So that's closer like six milliseconds. By the time I would say the image is pretty much transitioned.. So what's? Crazy, is on the LCD. You actually have a period of time where you're, seeing a full double image that's longer than the period of time the OLED takes to completely switch the pixels.

. No wonder we wanted OLED on gaming monitors ages ago. That's. Why? I've, been bugging LG about this for years., Of course, that's, not to say that OLED has every advantage when it comes to gaming. These days, LCD displays can go up to 244 or even 360 Hertz.

, And what we can see when we look at our 3000 frame per second footage here, is that when our LCD is getting these much more rapid updates, the motion actually does appear smoother, even though The image might not be quite as sharp.

Let's, step all the way up to 360 Hertz, and we can see that the effect is much more pronounced that ends up looking smoother overall than this. And, of course, there's. The elephant in the room burn-in.

Now I'm, not gonna try and scare you, but I'm. Also, not gonna try and reassure you.. There are mitigation strategies that panel manufacturers are using, for example, shifting the pixels ever so suddenly running a kind of refresher on the display that helps to clean it up.

Dimming static objects on the screen that's, something that you can adjust to be more or less aggressive and, of course, just not running your display at full brightness that's like half the battle right there, the brighter you run it.

The faster the pixels will degrade., But in spite of all that, you probably will experience some burn-in under some use case scenarios., So go check out the comprehensive video that RTINGS did on the subject where they actually ran a bunch of old, LED's.

For like what a year, something like that to see how it affected them, and then you can make your own decision., Of course, pixel response times are just one part of a smooth and responsive gaming experience equally or maybe even more important.

Is the input lag of the display. So that's? How long it takes to receive the signal from your PC or console or whatever else, and actually output it to the panel. And for years, TVs had very poor input lag compared to monitors.

. How does this one stack up Actually great? Basically, it's imperceptible to me, and what helps is that it has an auto low-latency mode that detects when it's. ( machine whirring ). It feels great and it's.

Aided by its auto low-latency mode, an HDMI 2.1 feature that detects when a gaming source like an Xbox or a PC, is connected and flips it over to low-latency mode., Of course. That raises the question: why did TVs have bad input lag in the first place? Wouldn't; they want it to be good.

Well, it's because TVs do far more processing on the image than the typical monitor would and that's. Because TV manufacturers were more concerned with the cinematic experience than the gaming one and we did notice that flipped into any display mode other than game mode yeah it ain't as good.

. It's, a little mushier feeling for sure.. Another benefit of an OLED TV compared to an LCD monitor, is that you can make certain assumptions about how HDR will be implemented and how good the experience will be with an LCD you pretty much have to have multiple backlight zones in order to achieve a .

.. ( machine whirring ) With an LCD you pretty much, have to have multiple backlighting zones in order to achieve a convincing, HDR effect. So with an OLED well at 4K. Anyway, it's kind of like having 12 million backlighting zones.

Of course, first and third person games aren't, the only ones that can benefit from a large immersive display. RTS players are able to take advantage of being able to see much more of the map at one time, assuming, of course, that the game Developer properly implements higher zoom levels and that you & # 39.

Ve got a PC that can handle that and, of course, that you don't mind actually physically turning your head in order to see the UI elements. So okay. The ergonomics of a solution like this. They're, not perfect, but at least they're making progress.

I mean one thing that really stands out as in need of improvement. For this one is LG's. Kinda, like buttockhump, that they've got coming off of the back of the TV. LG's. Buttockhump back here is actually the reason that, even though my desk is deep enough, I had to sit closer to the TV in order to reach my keyboard and mouse than the retina distance.

. Io is another thing. Tvs have traditionally done better than monitors. We've got four HDMI ports, all of which lets have a look here: yup support 4K at up to 120 Hertz., And even though there was that whole scandal with LG C9 supporting 48 gigabit per second HDMI and the C10 dropping that to 40.

It looks like the bug that they had where there was chromosome subsampling at 4K, 120 on these C10s has been dealt with in a patch and you're able to get 444 so that's. Hdr 10 bit at 120, Hertz 4K now.

. That means that if you wanted to hook up a next gen console as well as your PC, you'd, be able to enjoy the full 4K 120 Hertz experience that you'll, be able to get in, select titles., Make sure you Get subscribed so you don't miss our video, where we're gonna be checking out next gen Xbox series games on the LG C10.

. The last question to answer then, assuming that you don't mind the ergonomic challenges of having a TV on your desk or mounted to the wall behind. It is one of value. At around $ 1,500 US it's priced right up.

There, with the top tier ultra wide and large format, gaming displays and it does have some inconveniences compared to a traditional monitor., One being that game mode. Just plain ain't as color accurate as filmmaker mode, even here on the same display.

. So if you wanted to use it for something other than gaming, like say, for example, photo or video editing, you'd, have to choose between a more responsive experience with your mouse, not kind of feeling like it's floating around.

Behind your arm actions or having color accuracy., The only question left for me to answer then is: do I swap out the 38 inch ultra-wide that's on my desk now with one of these, I've heard the argument made that You could just take a regular 16 by nine format display and if you want the ultra-wide experience well just set a custom resolution and have black bars at the top on the bottom.

Why not, And especially with an OLED you don't, get that annoying glow, that you would with an LCD, so that use case actually kinda sounds viable and the pricing is actually better than the monitor. Gon na have to think about it.

The YubiKey Acts as a physical, two factor, authentication device for hundreds of services like Gmail, YouTube, Twitter, Dropbox, password managers and many more to help. You protect your online accounts.

There's, no copying and pasting. One time codes. It's, just a touch or tap on the key, and that's. All that's needed to log in.. It comes in many different form factors, so you can select the key that works best for you.

Having a second key allows you to have a backup method. In case you lose your primary key. I've, actually experienced that one and we've, been using YubiKeys at Linus Media Group for years.. We use the YubiKey 5 NFC, which has USB0-A and NFC for use on mobile devices like phones.

YubiKey also has a new key. The YubiKey 5C NFC, which has the same features but with a USB type C port. I should actually get myself. One of those I don't have a type, A port on my laptop anymore., So check them out today and use code Linustech10 for $ 10 off any purchase at the link.

Below. Thanks for watching. If you guys enjoyed this video, maybe check out our comparison between the Xbox One X and Xbox Series X running a selection of backwards compatible titles.. This things kinda of incredible loading times.

They're like way: faster. Seit, Jahren sage, ich zu Herstellern dass. Ich nicht wirklich einen Unterschied zwischen einem, Monitor und Fernseher, sehe und es macht mich verrückt wenn innerhalb eines Unternehmens nehmen wir z.

B. LG es völlig verschiedene Technologien gibt die für verschiedene Produktlinien verwendet werden., Ich meine wir sind jetzt, an einem Punkt wo ein großer Monitor die Größe eines Fernsehers hat der mehrere Jahre alt ist.

Die Fernseher-Abteilung von LG, scheint es letztlich kapiert zu haben und seit der erstmaligen Einführung des C10 48 Zoll OLED-Fernsehers wird er ganz, leise, als Gaming-/Produktivitäts-Monitor, vermarktet.

, Heute, sehen, wir uns, an ob das, zutrifft. Der YubiKey von Yubico ist Eine kosteneffektive und einfache Lösung für die 2-Faktoren-Authentifizierung. Erfahre, mehr, unten und bleib, dran für mehr, Infos im Verlauf des Videos.

( fröhliche Musik ), Linus, Tech-Tipps, Größe ist relativ Das, erste Mal, als ich sah dass ein Fernseher als, Monitor verwendet wird war, wahrscheinlich Mitte, 2000, auf einer Lan-Party der Typ hielt ihn die ganze Zeit weil, er meinte, dass, wir, es nicht, glauben, werden, es war, das, beste Gaming-Erlebnis es war, so immersiv.

Wenn ich mir das anschaue und nicht, so weit davon, entfernt, sitze, sieht es wie, Müll aus weil die Auflösung 1366 x, 768. Betrug. Dieses Problem liegt hinter uns. Wenn ihr euch die Bodenmarkierungen anseht haben wir den Aufstellungsort des Fernsehers ein paar optimale Abstände die ungefähr euer Sichtfeld von Filminhalten, angeben sollten und vielleicht am wichtigsten den Sehschärfen-Abstand.

Das ist die Markierung wo, ich sitzen sollte um nicht jedes einzelne Pixel, Auf dem Display zu sehen weil, der C10 48 Zoll 4 K hat und ich kann nahe dran sitzen und das, ist zwar Theorie, aber ich kann kein Pixel, erkennen.

Ja, ich meine das sieht super toll, aus. Stimmt, das, auch, wenn wir, so nahe kommen, Das, ist lustig Weil, das Display so groß ist kann ich viel weiter weg von den Ecken, als von der Mitte sein. Der Abstand zum Bildschirm beträgt ca.

50 cm der Abstand zur Ecke wenn, ich den Text, auf, dem Papierkorb, lese 73 cm. Wenn, ich hier hinschaue ist es die Netzhaut Wenn ich dort hinschaue ist sie es nicht ganz. Das war, eines der größeren Probleme mit den alten Displays mit niedriger Auflösung.

Man, konnte zwar die geringe, Pixelanzahl mit Anti-Aliasing, oder ein wenig, blinzeln wettmachen, aber wenn man, versuchte Text zu lesen und produktiv zu verwenden war; das, untragbar. Dieser hier sieht jedoch gut aus, ich habe täglich einen 1440p mit 27 Zoll Display bis, vor, Kurzem verwendet und hatte immer das, Gefühl das, es gut genug war und dieser, hier ist, aber besser.

Natürlich ist einer der Vorteile den Monitore bis, vor Kurzem hatten der bessere Support; Bei der Aktualisierungsrate wegen der höheren Bandbreite des Display-Port von 1,4 versus HDMI 2.0. Natürlich ändert sich das, wenn du eine, RTX 3000 Serie Grafikkarte und einen, HDMI 2,1 Monitor wie, diesen, hier hast, dann können wir mit 4 K 120 Hertz eine sehr geschmeidige, Aktualisierungsrate, ohne, komische, Farbsäume, Beim Text haben und Details, sehen die bei der Farbunterabtastung, auftreten.

Natürlich besteht das, Gaming-Erlebnis aus viel, mehr, als nur der Aktualisierungsrate und da wird es wirklich interessant. Deine Augen haben eine natürliche Bewegungsunschärfe und auch wenn die Pixel, sofort wechseln würde, ich ein verschwommenes Bild sehen weshalb wir Vor Kurzem ( tata ra tata, ), eine, Hochgeschwindigkeitskamera, erhielten.

, Seht, euch das, an das ist der Fernseher der C10 48 Zoll im Gegensatz zu einem 360 Hertz Gaming-Monitor mit einem schnellen IPS-Panel von ASUS. Es läuft mit 60 Hertz um die 1000 Bilder pro Sekunde auszugleichen OLED links.

Ips rechts. Hier beginnt der Übergang er ist in 3, bis, 4 Bildern abgeschlossen. Das erste was passiert ist dass der führende dunkle Punkt verschwindet., 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10, Schaut es ist fertig.

Das, dauert sogar, an einem hochwertigen Gaming-IPS viel länger. Noch was Cooles was uns die, Hochgeschwindigkeitskamera zeigt ist die die, Displays sich von oben, nach unten aktualisieren. Seht euch das, an.

1. Hier beginnt das obere, aber du siehst dass sich das, hier verändert das unterste, nicht. 2. Dieses hier beginnt sich zu verändern., 3. Und irgendwie geht das. Alles am OLED. Das, ist unglaublich.

, Dann gingen wir einen Schritt weiter und stellten die Kamera, auf 3000 Bilder pro Sekunde ein., 1, 2, 3, 4, 5, 6. Wow. Es dauert von irgendwas bis zu 2, 3 Millisekunden. Cool dabei ist dass es noch wirklich sauber ist der Großteil Des Übergangs passiert in weniger, als, einer, Millisekunde.

, Das, ist wirklich, unglaublich., Okay, also, 1 2 es ist fast fertig, 3 4 die Ecken, werden, hier, zurechtgemacht. Das war's. Wir können den Unterschied zwischen dem Display das hier aktualisiert wird und hier, mit dieser, Geschwindigkeit Sogar sehen.

Wir sehen die Punkte kommen, bevor sich das UFO bewegt 1 2. ( Band quietscht, beim zurückspulen, ), Das, sind, eher 6, Millisekunden bis, ich sagen würde dass sich das Bild verwandelt hat. Verrückt ist auf dem LCD dass du eine Zeit lang, vollständige doppelte, Bilder, siehst, Länger als die Zeit, die der OLED braucht um die Pixel auszutauschen.

Kein Wunder dass wir früher OLED, als Gaming-Monitore wollten deshalb habe ich LG jahrelang genervt. Natürlich sage, ich damit nicht dass OLED nur, Vorteile hat wenn es heute um Gaming, geht. LCD-Displays, gehen bis zu 244, oder Sogar 360 Hertz.

Und wir können sehen wenn wir, unser 3000 Bilder pro Sekunde-Filmmaterial sehen, dass, wenn, unser LCD, so viel mehr, schnelle Updates, erhält die Bewegung, wirklich, geschmeidiger, erscheint, obwohl das Bild vielleicht nicht, so scharf ist.

, Gehen wir zu 360, Hertz und wir sehen dass der Effekt Viel deutlicher und viel glatter, als hier aussieht. Natürlich gibt, es den Elefanten im Raum das Burn-in ( Einbrennen ), Ich werde nicht versuchen dir Angst zu machen, aber ich werde auch nicht versuchen dir zuzusichern.

Es gibt Minderungsstrategien die Panel-Hersteller verwenden z. B. die Pixel ganz plötzlich zu Verschieben und eine Art Aktualisierung, auf dem Display zu machen was hilft ihn sauber zu machen statische Objekte, auf dem Bildschirm zu dimmen das kannst du selbst einstellen stärker, oder schwächer und natürlich solltest du dein Display nicht, auf höchste, Helligkeit eingestellt haben denn das ist die halbe Schwierigkeit, Je heller, er eingestellt ist desto schneller zerfallen die Pixel.

, Aber trotz allem hast du wahrscheinlich einen Burn-in in manchen Anwendungsfällen. Schau, dir, das, ausführliche, Video von RTINGS, zum Thema, an wo einige, alte LEDs, ungefähr 1 Jahr lang, liefen ungefähr, so lang, um zu sehen, wie sich, das, Auf sie auswirkte dann kannst du dich, selbst entscheiden.

Natürlich sind die Pixel-Reaktionszeiten und ein Teil eines geschmeidigen und reaktiven Gaming-Erlebnisses ebenso wichtig, oder vielleicht sogar wichtiger ist die Inputlag ( Eingangsverzögerung ) des Displays.

. Das ist die Zeit, wie lange es braucht, um das Signal von deinem, PC, oder deiner Konsole oder was auch immer zu erhalten und es auf das Panel auszugeben. Jahrelang hatten Fernseher schlechte Inputlags, im Vergleich zu Monitoren.

Wie schneidet dieser hier ab Eigentlich gut im, Grunde nicht wahrnehmbar Für mich und was hilft ist dass er einen automatischen niedrigen Latenzmodus hat der merkt wenn ... ( Maschine rattert ) ( wenn die Bauarbeiten, sich 8 Mon.

verzögern ) Es fühlt sich gut an und wird von seinem niedrigen Latenzmodus unterstützt ein HDMI 2.1-Feature das, merkt wenn ein Gaming-Gerät wie Xbox, oder PC verbunden ist und auf den niedrigen Latenzmodus schaltet.

Natürlich stellt sich dabei die Frage warum, Fernseher überhaupt schlechte Inputlags haben. Will man nicht dass sie gute haben Der Grund ist dass Fernseher viel, mehr Bildverarbeitung als der typische, Monitor macht weil, Fernsehgeräte-Hersteller, mehr, auf das Kinoerlebnis, als, auf das Gaming-Erlebnis Wert legten.

Und wir, bemerkten dass er, bei, jedem, Anzeigemodus, außer, dem, Gaming-Modus nicht, so gut ist. Es ist Sicher ein etwas schwammigeres Gefühl. Noch ein Vorteil, eines OLED-Fernsehers gegenüber einem LCD-Monitor ist dass man, bestimmte Annahmen machen, kann, wie, HRD, implementiert, wird und wie, gut das, Erlebnis sein, wird.

Mit einem LCD musst du mehrere, Gegenlichtzonen haben um ein ..., (, Maschine, rattert, ), Mit einem LCD Musst du mehrere Gegenlichtzonen haben um einen, überzeugenden, HDR-Effekt zu erreichen., Mit einem, OLED mit 4K, ist es so als hättest du 12 Mill.

Gegenlichtzonen. Natürlich sind Spiele. In der 1. Und 3. Person nicht die, einzigen die von einem großen immersiven Display profitieren. RTS-Spieler können davon profitieren dass sie von einer, Karte viel, mehr, sehen wenn wir annehmen dass der Spieleentwickler höhere Zoom-Level ordentlich implementiert hat und du einen, PC hast der das, kann und natürlich.

Dass es dir nichts ausmacht deinen Kopf zu drehen um die UI-Elemente zu sehen. Also okay. Die Ergonomie einer solchen Lösung ist nicht perfekt, aber zumindest werden Fortschritte gemacht, ich meine etwas was wirklich eine Verbesserung braucht ist der Höcker von LG hinten der von der Rückseite des Fernsehers.

Verschwinden muss. Der Höcker von LG, ist wirklich der Grund obwohl mein Schreibtisch breit genug ist dass, ich mich näher zum Fernseher setzen musste um meine, Tastatur und meine, Maus zu erreichen, als der Retina-Abstand beträgt.

Ein-/Ausgänge sind bei Fernsehern, traditionell, besser, als bei, Monitoren, wir, haben, 4, HDMI-Ports Von denen alle schauen wir, mal ja, 4K bis zu 120, Hertz unterstützen. Obwohl es einen, Skandal, gab weil, LG, C9, 48 Gigabits pro Sekunde HDMI unterstützt und der C20, nur mehr, 40 es sieht, so aus dass der Fehler der bei der Farbuntertastung lag bei, 4K, 120, auf Diesen C10ern mit einem Patch behoben, wurde und man, jetzt 444 bekommt das, sind, HDR 10, bit bei 120, Hertz 4, K.

Das heißt wenn du eine, Konsole der nächsten Generation und einen, PC, anschließen, möchtest, kannst du das, ganze, 4K, 120 Hertz-Erlebnis haben das, du bei, ausgewählten, Spielen, Bekommst. Stelle sicher dass du dich, anmeldest damit du unser, Video nicht, versäumst, wo wir Spiele der Xbox-Serie der nächsten Generation, auf LG C10 sehen.

Die letzte Frage dich ich also beantworte sofern dir die ergonomischen Herausforderungen, egal, sind, einen, Fernseher, auf deinem, Schreibtisch, oder an der Wand, dahinter Aufgehängt zu haben im Wert von ca.

1500 $ etwa der gleiche Preis wie für hochwertige, ultra breite und große, Gaming-Displays mit einigen Unannehmlichkeiten, im Vergleich zu einem, traditionellen Monitor. Eine ist dass der Gaming-Modus nicht, so farbgenau wie der Filmmaker-Modus ist auch hier am gleichen Display.

Wenn du Ihn für etwas anderes, als Gaming, verwenden willst z. B. Foto-, oder Videobearbeitung musst du zwischen einem reaktiveren Erlebnis mit deiner, Maus wählen, wo dir, nicht vorkommt, als ob sie hinter, deinen, Armbewegungen, hinterher schwimmt, oder Farbgenauigkeit.

Die einzige Frage die ich noch beantworten muss ist ob ich einen 38 Zoll ultrabreiten Bildschirm austausche der jetzt, auf meinem, Schreibtisch mit den anderen steht, ich hörte das Argument: dass ich einfach ein normales 16 x 9 Display nehmen könnte und wenn man ein ultra breites Erlebnis möchte einfach, eine, entsprechende, Auflösung, einstellen und man, hat oben und unten, einen Schwarzen Streifen.

Vor allem mit einem, OLED hat man, nicht den störenden, Glanz wie beim LCD also dieser Fall klingt, durchführbar und der Preis ist besser als beim Monitor., Ich werde darüber nachdenken müssen. Der YubiKey funktioniert, als physikalische, 2-Faktoren-Authentifizierung für Hunderte von Services, wie Gmail, YouTube, Twitter, Dropbox, Passwort-Manager und viele mehr um dir zu helfen deine Online-Konten zu schützen.

Du brauchst keine einmaligen Codes, kopieren und einfügen sondern du brauchst nur die, Taste, berühren, oder antippen und das. Ist alles was du. Für die Anmeldung, brauchst. Er kommt in vielen verschiedenen Ausführungen du wählst den Sicherheitsschlüssel.

Der für dich passt. Mit einem zweiten Sicherheitsschlüssel hast du eine Sicherungsmethode falls du den Hauptsicherungsschlüssel verlierst. Das ist mir wirklich passiert und wir, haben Yubikeys bei, Linus Media Group, jahrelang verwendet.

Wir verwenden den Yubikey 5 NFC der USB0-A hat und NFC für mobile Geräte, wie Smartphones., Yubikey Hat auch einen neuen Sicherheitsschlüssel den Yubikey 5C NFC der dieselben Funktionen hat aber mit einer Art USB-Port.

, Ich sollte mir so einen kaufen, ich habe keine Art, A-Port, auf meinem, Laptop mehr., Schau sie, dir heute, an und verwende den Code, Linustech10 um 10 $ Rabatt bei jedem Kauf unter dem Link, unten zu erhalten.

Danke fürs Zusehen wenn euch das, Video gefallen hat seht, euch vielleicht unseren Vergleich zwischen der Xbox, One X und Xbox Series X; an die eine Auswahl von rückwärtskompatiblen, Spielen bieten.

Sie haben, unglaubliche, Ladezeiten, sie, sind, viel, schneller,

OUR SOCIALS: